keine
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Willkommen´s Text auf der Portalseite
Sa Jul 31, 2010 7:33 pm von Admin

» Ihr erstes Thema
Sa Jul 17, 2010 5:17 pm von Admin

Partner
<div align="center"><a href="https://www.forumieren.com/"><img src="https://illiweb.com/fa/banner/de/banner5.png" alt="free forum" title="forumieren.com" width="113" height="50" /></a></div>
Herzlich Willkommen, auf den Seiten von Fashion-Freestyle.
Herzlich Willkommen, auf den Seiten von Fashion-Freestyle.

Diese Forum richtet sich an Männer und Frauen die von den “GO´s” und NOGO´s” von meist selbsternannten “Modeexperten” die Nase voll haben. An jene die ihren eigenen Style haben oder diesen entwickeln wollen, auch wenn dieser von vielen in der Gesellschaft oder “Modeexperten” zur jetzigen zeit noch belächelt wird.
Dieses Forum soll zeigen was tatsächlich alles möglich ist um seine eigene Individualität zu leben anstatt sich dem Modedicktat so mancher “Experten” zu unterwerfen.

Sie werden jetzt Denken, schön und gut aber Frauen dürfen doch sowieso alles tragen aber weit gefehlt. Wenn Frauen auch nicht annähernd so viele Einschränkungen haben wie Männer so gibt es sie aber doch. Je Älter eine Frau wird um so mehr sogenannter “NOGO´s” tauchen auf, genauso ist es je weiter sich eine Frau von Größe 36 entfernt. So ist es kein wunder das viele Frauen keinen Spaß am Älter werden haben, was sogar zu Depressionen führen kann oder alljährlich zum Frühling den Diätenwahnsinn verfallen was im schlimmsten Fall mit Magersucht endet.

Männer haben sogar noch schlechtere Karten, anstatt das die Männermode in den letzten Jahrzehnten umfangreicher geworden ist wie die Frauenmode ist sie sogar immer mehr geschrumpft und was in den 70er/80er Jahren noch angesagt war gilt heute als von Männern nicht tragbar. Herrenausstatter gibt es fast nicht mehr und in den Großen Kaufhäusern findet man nach mehreren Etagen Damenmode in der hintersten ecke gut versteckt einen kleinen Herrenbereich. Nehmen sie einmal einen Versandhandels Katalog und zählen die Seiten der Damenmode und dann die der Herrenmode. Es geht sogar soweit das viele Geschäfte Mode für Männer ganz aus ihrem Sortiment entfernt haben.
Aber gibt es wirklich kein Angebot für Männer? Weit gefehlt, schaut man sich auf den Modeschauen der verschiedensten Designer um sieht man das diese sehr viel unterschiedliche Kleidung für den Mann anbieten. Unterschiedlichste Hosen, Röcke oder auch Kleider von ganz lang bis ganz kurz, ja sie lesen richtig, Röcke und Kleider für Männer auch Männerrock/Männerkleid genannt. Warum auch nicht? Bevor die Hose als Arbeitskleidung für den Mann erfunden wurde haben alle, Männer wie Frauen Rock oder Kleid ähnliche Gewänder getragen. Die Römische Arme hat in Minirock ähnlichem Beinkleid sehr erfolgreich Kriege geführt. In anderen Kulturen ist der Rock oder Kleid am Mann nie verschwunden. Schottland/Kilt, Indien/Sarong, Emirate/??? ………. Überall werden Rock oder Kleid (ähnliche Gewänder) von Männern mit stolz getragen und würde man ihnen sagen sie wären deswegen nicht Männlich sollte man besser ein gute Krankenversicherung haben.
Und die Designer bieten noch viel mehr an, von Männerheels, Männerhandtaschen bis Männerblusen, Figur betonend, Luftig frische Mode. Die Auswahl ist fast so groß wie die der Frauen so das sich jeder Mann ganz Individuell Kleiden könnte wenn, ja wenn da nicht das “kleine” Problem wäre das in den Geschäften so gut wie nichts davon ankommt, von “Modeexperten” niedergemacht scheuen sich bis auf wenige ausnahmen die meisten Händler diese Individuellen Kollektionen für den Mann in ihr Sortiment aufzunehmen.

Aber warum ahmen gerade Männer lieber den Style der breiten Masse nach anstatt ihre Individualität zu Leben? Männer sterben im schnitt 10 Jahre früher aber liegt das wirklich am Stress? Dann müssten Geschäftsfrauen ja auch 10 Jahre früher sterben als Hausfrauen! Und haben Hausfrauen und Mütter etwa keinen Stress? Kann es nicht eher an unangepasster Kleidung liegen? Bei Temperaturen jenseits der 30°C lange Hosen mit geschlossenen Schuhen, das macht Männer fertig und wirkt sich nicht bloß (liebe Chefs/Chefinnen) auf die Arbeitsleistung aus. Man(n) fühlt sich unwohl, ist anfälliger gegen Stress und ist weniger Aktiv worunter auch die Partnerin und die eigenen Kinder leiden, wenn der Partner/Papa keine Lust mehr hat sich um die Bedürfnisse seiner Lieben zu kümmern und da wir schon mal bei Kindern sind, auf die Zeugungsfähigkeit hat es auch Auswirkungen. Jeder Urologe wird ihnen bestätigen das sich der Hitzestau im schritt sehr negativ auf die Spermien auswirkt. Im Gegensatz steht der Winter, hier Frieren viele Männer weil sie bequeme Feinstrumpfhosen scheuen und lange Unterhosen einmal nicht sehr bequem sind und von vielen Frauen gehasst werden. So gesehen ist es kein wunder das Männer früher sterben wenn sie sich die Hälfte ihres Lebens unwohl in ihrer Haut fühlen, wo bleibt denn da der Spaß am Leben?

Hier kommt Fashion Freestyle ins Spiel, denn alle Menschen sind Individuen (Individuell), warum also zeigen wir dieses (gerade Männer) nicht auch mit unserer Kleidung?
Fashion Freestyle und seine Mitglieder zeigen Möglichkeiten wie Männer schon jetzt Improvisieren können um ihren Eigenen Style zu kreieren, welche Möglichkeiten auch Männer haben ihre Kleidung der Jahreszeit anzupassen und das Frauen auch im Alter oder jenseits der Größe 36 wesentlich mehr Möglichkeiten haben als diverse “Modeexperten“ mit ihren geliebten “NOGO`s“ glauben machen wollen. Dieses und viele andere Foren haben ein gemeinsames Ziel, es ist an der Zeit ein Umdenken der “Gesellschaft” zu erreichen, wir dürfen uns nicht mehr von veralteten Männlichkeits- oder Weiblichkeitsbildern leiten lassen. Hätte zum Beispiel die Hose tatsächlich etwas mit Männlichkeit zu tun, gebe es ja schon lange keine Frauen mehr. Erst wenn Männer mit der gleichen Selbstverständlichkeit Röcke tragen können wie Frauen heute Hosen tragen sind wir der tatsächlichen Gleichberechtigung ein ganzes Stück näher. Und erst wenn jeder Mensch so Individuell sein kann wie er ist sind wir der Menschlichkeit einen Riesen schritt näher gekommen.

Wir wünschen Ihnen einen Angenehmen Aufenthalt.

IhrTeam



Das FF Team weist darauf hin das es sich hier um kein Sex oder Fetisch Forum handelt und bittet dies dringendst zu Beachten.
Statistik
Wir haben 1 angemeldetes Mitglied
Der neueste Nutzer ist Admin.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 3 Beiträge geschrieben zu 2 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 4 Benutzern am Mo Dez 05, 2011 3:15 pm
Forum
<ul><li><span class="genmed"><a href="https://www.forumieren.com" target="_blank">Ein kostenloses Forum erstellen</a></span></li><li><span class="genmed"><a href="http://hilfe.forumieren.com/" target="_blank">Kostenloses Hilfe-Forum</a></span></li></ul>